Tricks wenn es um die Bewerbung von Proteinprodukten geht!

Hier die Top 5 Tricks der Supplement Hersteller um ein Protein hochwertiger aussehen zu lassen als
es ist!

Nr. 1 Der schmutzigen Tricks!

Füllstoffe in extra Aminoblends!
Dieser Trick ist schon lange bekannt und wird heute noch eingesetzt!
Es werden Nichtessentielle Aminos als Füllstoff eingesetzt bzw hinzugemischt.
Zb. Glycine,Alanine und Taurin werden extra hinzu gemischt um beim Analyseverfahren den
Stickstoffgehalt des Produktes zu erhöhen,welches das Ergebnis verfälscht und ein Ergebnis
herauskommt,das mehr Proteingehalt anzeigt als das Produkt tatsächlich beinhaltet!

Dies bedeutet also von Proteinprodukten die zusätzlich eine verschleierte Aminoblend mit diesen
Zugaben mit liefert beinhaltet, nicht davon weg zu gehen,sondern weg zu laufen!!!!!!

Nr. 2 Der schmutzigen Tricks!

Proteinzusammensetzung und Anreihung am Etikett!

Nicht jedes Protein Konzentrat ist gleich! Es kann zwischen 34-80% Proteinkonzentration aufweisen!
Wenn also ein Protein das Whey Konzentrat (welches die billigste Form von Whey darstellt) in einer
Proteinmischung an erster Stelle stehen hat,bedeutet dies erst mal das von dieser Komponente der
meiste Anteil enthalten ist. Wirbt ein Protein beispielsweise mit einer Whey Konzentrat an erster
Stelle und einem Whey Isolat an zweiter Stelle,so kann man davon ausgehen das vom billigen
Konzentrat erst mal der Meiste Anteil enthalten ist. Schlimmer noch,könnte sogar sein das vom
teuren Isolat lediglich wenige Prozent enthalten sind,welches aber aus dem Label nicht
herausgelesen werden kann.
Zu diesem Zweck MUSS in Abstufungen vom größten Gehalt eines Proteins bis zum niedrigsten es am
Label in der richtigen Reihenfolge aufgeführt sein!
Ausnahmen stellen Produkte da,welche explizit den genauen Prozentanteil jeder Komponente
angeben!

Nr.3 Der schmutziges Tricks!

Hier kommen wir noch mal zur Aminoblend zurück,welche wir bei Nr.1 hatten!
In dieser Blend findet man häufig noch die wertvollen BCAAs mit dabei. Dabei weis man natürlich
nicht in welcher Höhe diese in dieser Zusammensetzung enthallten sind. Desweiteren kann man
davon ausgehen,das sie lediglich in kleinsten Mengen beigefügt sind um sie aufs Etikett schreiben zu
können und dienen somit nur dazu,dieser Ominösen Aminoblend einen hochwertigen Anschein zu
verpassen.

Nr.4 Der schmutzigen Tricks!

Creamer! Zu Deutsch…Sahne!
Ja genau! Das fettige Zeug welches aus Maissirup und den bösen hydrierten Fetten besteht,welches
sich viele in den Kaffee rein kippen! Auch diese finden Anwendung in Proteinprodukten.
Warum? Ganz einfach! Es ist spottbillig und verbessert zudem einfach den Geschmack des
Proteinshakes!

Nr.5 Der schmutzigen Tricks!

Glucose Polymere (bekannt als Maltodextrin),Zucker und andere unnötigen Kohlehydrate in einem
Proteinshake!

Auch wenn es technisch gesehen kein Zucker ist,deshalb bei den Inhaltsangaben NICHT bei Zucker
mitgerechnet wird,so ist Maltodextrin (Glucose Polymere) ein Kohlehydrat mit einem hohen GI! Also
mit einem hohen Einfluss auf den Blutzuckerspiegel. Es ist zwar nicht als Zucker deklariert,dies ist
aber dem menschlichen Körper egal!!!
Es schießt den Blutzucker höher hinauf als ne Scheibe Weisbrot!!!!
Neben dem Effekt,das es den Fettaufbau begünstigt,bzw. die Fettverbrennung ausbremsen
kann,haben es diese Dinge in diverse Produkte nur aus einem einzigen Grund geschafft! Sie sind als
Füllstoffe enthalten um dem Gesamtinhalt des Produktes billig nach oben zu treiben und so am
hochwertigen komplexen Protein einzusparen.

Zusammenfassend der Supergau was ein Proteinprodukt betrifft!
Eine Blend mit nichtangegebenen Gehalt der Proteinkomponenten. Im schlimmsten Fall zb. Whey
Konzentrat an erster Stelle! Hier weis man nicht den genauen Prozentanteil des Proteins! Man kann

annehmen das er sich am unteren Bereich befindet! Dann die Aminoblend mit diversen Aminos als
Füllstoffe und um den Stickstoffgehalt beim testen nach oben zu treiben um die
Proteinkonzentration höher wirken zu lassen als sie ist. Dann noch die Creamer zur
„Geschmacksverbesserung“ und zusätzlicher Gabe von schlechten Fetten.
Der krönende Abschluss sind dann diverse billige Kohlehydrate wie Maltodextrin um das
Gesamtvolumen des Produktes weiter nach oben zu treiben.

Fertig ist die Mogelpackung,welche dann allerdings noch einen schönen bunten Anstrich von außen
bekommt damit sie ja gekauft werden und vielleicht wirklich hochwertigen Produkten vorgezogen
werden!

Best BodyBountyCandy ShopEfxEnergy CackeLanny HarrysMeridianMilkyMpMuscle MooseMutantNutrexOhyeahQuestSnikersTf7UspWalden FarmsWeiderAnimalDymatizeEsnGnOnPeakUniversalZec
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok